Übersicht
 

Porsche, Breitensport im PCD Club-Cup, Rennsport beim Porsche Sports Cup
Die Faszination der Marke Porsche ist seit Jahrzehnten ungebrochen. Porsche steht gleichermaßen für das Attraktive, das Außergewöhnliche, das Sportliche und gleichwohl für Seriosität. Der Motorsport beginnt mit Fahrtrainings und Slalom-Veranstaltungen. Die höchste Stufe bietet der Rennsport bei dem Porsche Sports Cup (PSC) und der Porsche Club Historic Challenge (PCHC). Der PCD Club-Cup (PCC) mit PCC-Langstrecke und PCC-Fahrtraining mit Histo-Wertung ist die Sportserie der deutschen Porsche Clubs mit Serien-Porsche.

--> Limitierte PCD-Edition des Porsche Sport Jahrbuches 2018 der weltbekannten Fotografen Upietz --> Infos und Bestellung


  Die deutschen Porsche Clubs organisieren interessante Fahrtrainings. In erster Linie geht es bei diesen Fahrsicherheits-Veranstaltungen um die Verbesserung der persönlichen fahrerischen Sicherheit. Bei allen Veranstaltungen stehen Ihnen Porsche erfahrene Instrukteure zur Seite. Die Veranstaltungen finden in Fahrsicherheitszentren, auf Rundstrecken oder im Offroad-Gelände statt --> Informationen zu den Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden von deutschen Porsche Clubs organisiert. Zu den meisten Veranstaltungen gehört auch ein Willkommens-Abend, so dass die Teilnehmer entspannt am Vortag anreisen können. Bei der Ankunft finden die Teilnehmer und Ihre Partner bereits eine angenehme Atmosphäre vor und lernen sich kennen.

 

 

PCD Club-Cup
Der PCD und seine Mitglied-Clubs wollen ambitionierten Porsche Fahrern / Fahrerinnen – insbesondere allen Mitgliedern der Porsche Clubs - interessante Veranstaltungen bieten. Hierzu ist 2001 die Veranstaltungsreihe PCD Club-Cup ins Leben gerufen worden. Der PCD Club-Cup ist die gemeinsame Plattform individueller Club-Veranstaltungen und dient ausschließlich dem Breitensport. Seit 2016 gibt es eine Histo-Wertung und Fahrgruppe für luftgekühlte Porsche und Transaxle Porsche. Als Fahrsicherheits-Veranstaltung positioniert sich zwischen der Sportfahrschule und dem Porsche Sports Cup. Jeder Teilnehmer kommt circa 2-3 Stunden zum Fahren auf der Rundstrecke. --> Informationen zu den Veranstaltungen

Seit 2010 wird die PCC-Langstrecke (ehemals PCS-Challenge, Langstrecken-Prüfung zum PCD Club-Cup) als Serie des PCD ausgeführt --> PCC-Langstrecke


Porsche Club Days  

Porsche Club Days Hockenheim
Die Porsche Club Days in Hockenheim - Württembergischer Porsche Club und Porsche Club Schwaben mit PCD
Freitag Testtag, Samstag Gleichmässigkeit, Diverse Rennen
Freitag und Samstag: PCHC (Porsche Club Historic Challenge)
mit 996, 997 und 991 Cup
Sonntag PCD Club-Cup mit PCC-Langstrecke und PCD-Fahrtraining


 

Porsche Sports Cup
Mit der Porsche Sports Cup Serie bietet die Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen, motorsportlich ambitionierten Porsche-Fahrerinnen und -Fahrern ein attraktives Betätigungsfeld. An sechs Wochenenden wird der "Porsche-Sports-Cup" ausgetragen. Sowohl straßenzugelassene als auch für den Rennsport modifizierte Porsche-Sportwagen können bei den Zweitages-Wochenden-Veranstaltungen in verschiedenen Klassen starten. Auf dem Programm stehen Gleichmäßigkeitsprüfungen, Sprintrennen und als Höhepunkt des Wochenendes ein 2 "Stunden"-Rennen mit einem Pflichtboxenstopp für den Fahrerwechsel.


 

 

Porsche Club Historic Challenge
PCHC steht für Rennsport mit historischen Porsche Fahrzeugen. Teilnehmen können Porsche Fahrzeuge vom 914 über Transaxle-Porsche. Porsche Cayman, 911 Modelle einschliesslich Typ 991 - alle Modelle bis Baujahr 2014 - sind startberechtigt. Bei jeder Veranstaltung finden 2 Zeittrainings und 2 Rennen von mindestens je 25 Minuten statt (Hockenheim Auftakt, Oschersleben: 3 Rennen). Ein oder zwei Fahrer sind pro Fahrzeug möglich.

--> Link zur Web-Seite: www.porsche-club-historic-challenge.de
--> oder www.pchc.info


 

Slalom
Baden Württembergische Porsche Club Slalommeisterschaft und Dekra Slalom Cup